Zurück zur Übersicht

Flüchtling kocht im Betriebsrestaurant

Der Geschmack Nepals bei MTU - Kochbuch jetzt vorbestellen!

Küchenchef Martin Austmann, Tony Hohlfeld, Robert Kroth, MTU-Geschäftsführer Holger Sindermann und Chef de Cuisine Soudeep Pudel aus Nepal kochen bei MTU in Langehhagen

nobilis Esslust mit dem Neue-Nachbarn-Kochbuch und Gastkoch Sudeep Poudel aus Kathmandu sorgten im Betriebsrestaurant von MTU Maintenance in Langenhagen mit Köstlichkeiten aus Nepal für Begeisterung. Im Oktober erscheint das Neue-Nachbarn-Kochbuch mit allen Rezepten - Sie können es ab sofort vorbestellen.

„Ich liebe dieses Essen. Diesen Geschmack und Duft vergisst man nie!“, schreibt eine begeisterte Besucherin des Betriebsrestaurants nach ihrer kulinarischen Nepal-Reise an den eigentlichen Küchenchef Martin Austmann per Mail. Dieser hat mit seinem Essenszeit-Team erst möglich gemacht, dass der junge Koch nach seiner Flucht aus Nepal einen Tag Chef de Cuisine in seiner Großküche sein durfte und Rezepte wie „Achar“, ein Chutney mit Chili und frischem Ingwer, oder sogenannte „Momos“- gefüllte Teigtaschen – und weitere leckere Gerichte aus seiner Heimat auf die Teller gebracht hat.

Rezepte für mehr Miteinander

Koch Soudeep Poudel aus Nepal war einen Tag Chef de Cuisine bei MTU Maintenance in LangenhagenHinter der Aktion steckt das nobilis-Buchprojekt „Das Neue-Nachbarn-Kochbuch“. nobilis-Gastrokritiker Robert Kroth und Spitzenkoch Tony Hohlfeld schreiben das Neue-Nachbarn-Kochbuch als Co-Autoren: „Köche aus acht verschiedenen Flüchtlingsländern stellen Rezepte ihrer Heimatküche vor. Sie begegnen sich auf Augenhöhe und inspirieren sich gegenseitig – die Leidenschaft fürs Essen verbindet“, skizziert Hannovers renommierter Gastrokritiker das besondere Konzept.

Spitzenkoch als Co-Autor

Tony Hohlfeld (25) hat in 2015 mit großem Erfolg sein eigenes Restaurant JANTE eröffnet. Er ist besonders von den Aromen der anderen Küchen begeistert und unterstützt die Gastköche bei der Präsentation ihrer Speisen für das hiesige Publikum: „Die neuen Geschmackskombinationen sind immer wieder Erlebnis und Inspiration zugleich!“

Von Flüchtlingen für Flüchtlinge

Die Schlütersche Verlagsgesellschaft will an dem „Neue-Nachbarn-Kochbuch“ nichts verdienen. Mögliche Überschüsse sollen einem Projekt mit Starterpaketen für Flüchtlinge zugute kommen. In den vergangenen Wochen hatten bereits Koch Hassan Abakar Omar aus dem Sudan in der Flughafenkantine und Neda Ramfar persische Köstlichkeiten für die Bahlsen-Mitarbeiter gekocht.

MTU-Geschäftsführer Holger Sindemann im Service

Bei der Arbeit (v.l.): Küchenchef Martin Austmann, Tony Hohlfeld, Robert Kroth, MTU-Geschäftsführer Holger Sindermann und Chef de Cuisine Soudeep Pudel aus Nepal

Sudeep Poudel und das Team des MTU-Betriebsrestaurants haben vorab die geplanten Tagesgerichte aus der nepalesischen Küche besprochen, um die authentische Zubereitung für die Besucher sicherzustellen. Der junge Koch aus Nepal hat in seiner Heimatstadt Kathmandu bereits im renommierten Radisson Hotel für Stars aus aller Welt gekocht. Und im Betriebsrestaurant standen nicht nur die Mitarbeiter des Triebwerkherstellers gern fürs Essen an: MTU Maintenance-Geschäftsführer Holger Sindemann krempelte begeistert die Ärmel hoch und half mit. So mancher Mitarbeiter war erstaunt, den Chef engagiert in der Essensausgabe zu erleben. „Aktionen wie diese machen unsere Kantine so besonders, denn sie ermöglichen unseren Mitarbeitern nicht nur ein gesundes, ausgewogenes und abwechslungsreiches Speisenangebot, sondern auch die Begegnung mit einer fremden Kultur und drücken die Internationalität unseres Arbeitsplatzes aus“, so Holger Sindemann.

Jetzt vorbestellen!

„Der heutige Tag war sehr interessant für mich. Ich hoffe, ich konnte die Vielseitigkeit und Rafinesse der Küche meiner Heimat vermitteln“, sagt Soudeep Poudel. Das Neue-Nachbarn-Kochbuch erscheint im Oktober dieses Jahres und kann bereits jetzt unter schluetersche.de bestellt werden.

Das Neue-Nachbarn-Kochbuch - jetzt vorbestellen!

Zurück zur Übersicht