Zurück zur Übersicht

Brotsalat

Ein Klassiker, der auch für Veganer geeignet ist

Italienischer Brotsalat nobilis Esslust

Der raffinierte italienische Brotsalat mit frischen, sommerlichen Zutaten überzeugt auf ganzer Länge.

für 4 Personen

Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 2 große Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 El Balsamicoessig
  • 100ml Tomatenpüree
  • 1 El Kapern
  • ½ Ciabatta-Brot
  • 1 Bund Rucolasalat
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Brotsalat

Das Gemüse waschen, vierteln und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Kapern hacken. Das Ciabatta-Brot in Würfel schneiden und im Backofen mit etwas Olivenöl und Salz und Pfeffer rösten. Den Rucolasalat waschen, putzen und grob schneiden.

Gurke, Paprika, Frühlingslauch, Zwiebel, Tomatenwürfel, Knoblauch, Tomatenpüree, Balsamicoessig und Olivenöl in eine Schale geben und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Rucolasalat und die Brotwürfel unter heben und den fertigen Brotsalat servieren.

Zurück zur Übersicht