Zurück zur Übersicht

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Rote Beete Püree

Deutschlands Fischkoch Nummer Eins grillt Muscheln

Wollen Sie Ihre Gäste mit leichter leckerer Küche überraschen? Dann sollten Sie dieses Rezept ausprobieren.

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Rote Beete Püree

Zutaten (für vier Personen):

  • 8 Jakobsmuscheln ohne Schale
  • 400g Rote Beete Knolle
  • 100g grobes Meersalz
  • 4 Strauchkirschtomaten
  • 1/2 TL weißes Balsamicoessig
  • 30ml Kalbsjus
  • 1 Butterflocke
  • Rosmarin, Thymian und Knoblauch
  • Öl, Mehl, Salz und Pfeffer

Zubereitung: Ofen auf 130 Grad vorheizen. Boden einer Auflaufform mit Meersalz bedecken. Rote Beete, ungeschält, auf das Meersalz setzen, mit Alufolie bedecken und für circa 2 Stunden in den Ofen geben. Wenn die Rote Beete Knolle weich ist, aus dem Backofen entnehmen. Die abgekühlte Knolle schälen, mit Salz, Pfeffer und weißem Balsamico pürrieren. Jakobsmuscheln unter fließendem kalten Wasser circa 5 Minuten wässern. Muskel von der Jakobsmuschel entfernen. Jakobsmuschel mit Öl, Butter, Rosmarin, Thymian und Knoblauch bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten anbraten und ruhen lassen. Kirschtomaten kurz in Öl anschwitzen und zusammen mit den Jakobsmuscheln, Kalbsjus und dem Püree anrichten.

Zurück zur Übersicht