Zurück zur Übersicht

In Weinteig gebackener Spargel mit Erdbeeren und Kokoseis

Köstlich XXl - Feines für die Festtage

Die Zeit ist reif für den absoluten Sommergenuss: Erdbeeren und Spargel. Wir vereinen beide Klassiker auf einem Teller. Ein Rezept für fünf Personen von Karsten Twiehaus.

Zutaten

  • 5 Stangen Spargel (weiß oder grün)
  • ¼ l Weißwein
  • 3 Eier
  • Salz
  • 200 g Mehl
  • ½ l Kokosmilch
  • ½ l Sahne
  • 150 g Zucker
  • 100 ml Batida de Coco
  • 12 Eigelb
  • 750 g Erdbeeren
  • Puderzucker und Grand Manier zum Marinieren

Zubereitung

Spargel schälen, die Enden abschneiden. In gesüßtem Wasser knackig kochen, abschrecken, trockentupfen und kaltstellen.

Weißwein mit Eiern verrühren, Salz und Mehl hinzufügen, glattrühren und kaltstellen.

Kokosmilch und Sahne aufkochen, Zucker und Batida de Coco hinzufügen, mit Eigelb zur Rose abziehen, durch ein Sieb geben. Die Masse warm in die Eismaschine geben, nach dem Gefrieren eine Stunde in den Froster stellen.

Erdbeeren putzen, halbieren und mit Puderzucker und Grand Manier marinieren.

Spargel mehlieren, durch den Weinteig ziehen und in heißem Fett zwei Minuten goldgelb backen. Danach in Streuzucker wälzen.

Eis portionieren und zusammen mit Spargel und Erdbeeren kreativ anrichten.

Zurück zur Übersicht