Zurück zur Übersicht

Kürbis süß-sauer zum Fisch

Rezept von Ekkehard Reimann

Ekkehard Reimann

Kürbis gehört zum Herbst wie der Spargel zum Frühling. Probieren Sie doch einmal Ekkehard Reimanns (Clichy, Reimanns Eck) Rezept mit süß-saurem Kürbis zum Lachsfilet.

Lachsfilet auf süß-saurem Kürbis

Die Zutaten (4 Personen):

  • 500 g Kürbis
  • 4 Stück Lachs filet á 150 g
  • Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Zwiebeln
  • 20 g Zucker
  • 30 g Essig (weißer Balsamico)
  • 2 Anissterne
  • 1 Prise Zimt
  • 1/2 TL Senf-Saat
  • 20 g Mondamin
  • Salz

Die Zubereitung:

500 g Kürbis in 4 cm lange und 1 cm dicke Streifen schneiden. Die Butter in einer Sauteuse erhitzen, Zwiebeln darin anziehen, Zucker beigeben und schmelzen lassen. Mit Essig ablöschen und mit der Brühe auffüllen. Gewürze dazugeben, leicht salzen und etwas einkochen lassen. Den Kürbis hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Vorsicht, dass er nicht zu weich wird. Sud mit angerührtem Mondamin binden, warmstellen. Lachsfilet würzen und bemehlen, in einer Pfanne mit dem Öl ca. 6 Minuten braten, 5 Minuten warmstellen. Das Kürbisragout  auf 4 Teller verteilen und die Lachsscheiben darauf anrichten. Dazu passt ein mit Brühe und Olivenöl zubereitetes Kartoffelpüree.

 

 

Zurück zur Übersicht