Zurück zur Übersicht

Panna Cotta mit Himbeeren

Italien von seiner süßesten Seite.

Panna Cotta mit Himbeeren nobilis Esslust

Was wäre ein Essen ohne Dessert - und auch auf einer Picknickdecke darf es nicht fehlen. Unser Gastrokritiker war von der Lieblingsnachspeise der Italiener begeistert.

für 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Sahne, 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote, 2 Blatt weiße Gelantine
  • abgeriebene Schale ½ unbehandelten Orange
  • abgeriebene Schale einer ½ unbehandelten Zitrone
  • 250 g Himbeeren putzen, waschen und trocken tupfen.
  • Optional: frische Erdbeeren oder andere Früchte

Zubereitung Panna Cotta

Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen.

Die Sahne in einen kleinen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und mit dem Zucker dazugeben. Alles etwa 10 Minuten auf niedriger Hitze köcheln. Nach zehn Minuten die Orangen- und Zitronenschale zur Sahne geben, Vanilleschote entfernen und das Vanillemark in die Sahne schaben.

Gelantine gut ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen.

Dann die Panna Cotta Masse soweit runterkühlen, bis sie anzieht. Alles gut verrühren, damit die Vanille gleichmäßig in der Masse verteilt ist.

Die Panna Cotta in kalt ausgespülte Gläser oder Förmchen füllen und zugedeckt drei bis vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vier Himbeeren für die Dekoration bereitstellen. Die restlichen Himbeeren mit etwas Zucker pürieren und auf die Panna Cotta geben. Mit den restlichen Himbeeren dekorieren.

Zurück zur Übersicht