Zurück zur Übersicht

Safranrisotto mit Calamaretti

Ein Risotto mit Festtagsanspruch

Von Oliver Gerasch. Risotto gehört zu den Königsdisziplinen auf der Speisekarte. Erleben Sie auch auif der Infa, wie sich Calamaretti und Reis schmackhaft verbinden lassen.

Das Berggasthaus Niedersachsen von Familie Gerasch steht für eine gehobene Küche. Erleben Sie Oliver Gerasch auf der infa-Messe  am 20. Oktober 2016, 11-15 Uhr, Halle 20, Stand A23 in der Staude-Küchenwelt.

Das Rezept

Für alle, die das Rezept zu Hause nachkochen wollen, haben wir es hier für Sie:

Zutaten für 4 Personen (oder 2 Hauptgerichte):

  • 100g Risottoreis
  • 1 Schalotte
  • ca. 400ml Gemüsebrühe
  • 50g Butter
  • 50g Parmesan
  • Einige Fäden Safran
  • 12 Calamaretti
  • 4 Tomatenfilets
  • Basilikum, Knoblauch, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Risotto – Schalotte feinhacken, zusammen mit dem Reis und der Butter anschwitzen. Etwas Brühe und Safran hinzufügen. Wenn Brühe verkocht, weitere Brühe hinzufügen bis der Reis fast fertig ist. Parmesan, Butter und etwas Brühe hinzufügen und beiseite stellen.

Calamaretti – Calamaretti putzen und klein schneiden. Knoblauch und Tomaten in Würfel schneiden. Basilikum hacken.

Anrichten:

Risotto unter Rühren aufkochen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Calamaretti und Aromaten in etwas Olivenöl kurz und heiß anbraten und auf dem Risotto anrichten.

Guten Appetit!

Zurück zur Übersicht