Zurück zur Übersicht

Vegetarische Tarte mit Spargel

Köstlich - nicht nur im Sommer

VegetarischeTarte mit Spargel nobilis Esslust

Diese vegetarische Tarte besticht durch ihre Leichtigkeit und kann sowohl als Snack, als auch als Hauptgang serviert werden. Ein leckeres Gericht, das die Schönheit des Sommers unterstreicht!

Zutaten für Tarteform (20 x 30 cm)

Für den Mürbteig

  • 300 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 160 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • Butter für die Form
  • Mehl für die Form

Für den Belag

  • 800 g grüner Spargel
  • 4 Eier
  • 220 ml Milch
  • 220 ml Schlagsahne
  • 2 EL Speisestärke
  • 200 g geriebener Hartkäse z. B. junger Gouda
  • Salz, Pfeffer, Muskat frisch gerieben

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und auf die Arbeitsfläche häufeln. In die Mitte eine Mulde drücken, die Butter klein schneiden und um den Rand verteilen. Das Ei und das Eigelb in die Mulde geben. Alles mit einem großen Messer durchhacken, sodass kleine Krümel entstehen. Rasch zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und harte Enden abschneiden. In einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. Abgießen und gut abtropfen lassen.Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tarteform ausbuttern und mit Mehl bestauben.

Den Teig zwischen zwei Klarsichtfolien etwas größer als die Form ausrollen. Hineinlegen und einen Rand formen. Die Spargelstangen nebeneinander darauf legen. Die Eier mit der Milch, der Sahne, der Stärke und dem Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Guss gleichmäßig über die Tarte gießen. Im Ofen eine Stunde backen. Danach etwas abkühlen lassen. Die vegetarische Tarte mit Spargel warm oder kalt servieren.

Zurück zur Übersicht