Zurück zur Übersicht

Weißer Heilbutt mit Mangold und Trüffelbutter

Deutschlands Fischkoch Nummer Eins gibt Butter bei die Fische

Schon bei den norwegischen Steinzeitmenschen galt er als Geschenk der nordischen Götter und als heiliger Fisch.

Weißer Heilbutt mit Mangold
und Trüffelbutter

Zutaten (für vier Personen):

  • 400g Weißer Heilbutt
  • 1 Mangold
  • Weißwein und Olivenöl
  • Rosmarin und Thymian
  • Salz und Pfeffer

Trüffelbutter:

  • 0,2l Weißwein
  • 0,1l Geflügelbrühe
  • Stärke, Butter, Trüffelpaste und -oel

Zubereitung:

Für die Trüffelbutter den Weißwein auf die Hälfte reduzieren. Mit der Geflügelbrühe auffüllen und mit in kaltem Wasser angerührter Stärke abbinden. Anschließend die kalte Butter zufügen, aufmixen und nach Geschmack mit Trüffelpaste und Trüffelöl aromatisieren.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Mangold in 1cm dicke Scheiben schneiden. Filets mit Salz und Pfeffer würzen, mehlieren und mit den Aromaten in Öl und Butter kurz anbraten. Filets auf ein Blech legen und im Backofen 3 Minuten ziehen lassen.

Mangold in einer Pfanne mit Butter und Brühe anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Spritzer Weißwein ablöschen. Wolfbarsch zusammen mit dem Mangold und der Trüffelbutter anrichten.

 

 

Zurück zur Übersicht