Zurück zur Übersicht

So klappt’s auch mit dem Parfait

Dieter Gruberts Tipps

Dieter Grubert nobilis Esslust

Ob Sommer oder Winter: ein selbstgemachtes Parfait, eine Terrine oder eine Sülze bereichern den Speisenplan. Doch nicht selten will das kulinarische Highlight nicht aus der Form kommen. Dieter Grubert vom Restaurant Titus weiß praktischen Rat.

Das kennen Sie sicher: Sie haben Ihr kulinarisches Highlight stundenlang in die Kühlung gegeben und doch wollen Parfait, Terrine und Co nicht aus der Form kommen?

Die Rückhol-Hilfe

Mit einem einfach Trick von Dieter Grubert, Restaurant Titus, wird Ihnen das nie wieder passieren. Versehen Sie Ihre Form – egal ob groß oder klein, eckig oder rund – einfach mit einem „Tragegurt“: Nehmen Sie dazu einen Bogen Alufolie und falten diesen zu einem schmalen Streifen. Wichtig: Der Streifen muss länger als Ihre Form sein!

Legen Sie die gefaltete Rückhol-Hilfe nun einfach glatt auf den Boden Ihrer Form und lassen Sie links und rechts je ein Stück des Bogens über die Kante stehen. Mit diesen überstehenden „Öhrchen“ ziehen Sie die fertige Terrine später einfach aus der Form. Fertig ist die kulinarische Sommerfrische oder das winterliche Überraschungsparfait!

Zurück zur Übersicht