Zurück zur Übersicht

Schokolade selber machen – gesunde Alternative?

Schokoladengenuss mit bestem Gewissen

zerbrochene dunkle Schokolade auf Porzellan

Für die Meisten ist Schokolade unverzichtbar. Doch leider ist eine Schokoladentafel auch die reinste Kalorienbombe. 100 g Vollmilchschokolade enthalten durchschnittlich über ein Viertel des Tagesbedarfs an Kalorien. Heißt das, wir müssen wirklich auf die süße Leckerei verzichten? - Nein!

Schokolade kann gesund sein!

Für den gesunden Genuss ungeeignet  sind weiße oder Milchschokoladen, da sie reich an Zucker und flavanolarm sind. Flavanole sind sekundäre Pflanzenstoffe, die sich positiv auf die Regeneration unserer Gefäße auswirken. Je dunkler die Schokolade, desto höher ist auch der Kakaoanteil. Doch ist Kakao gesund? Kakao bringt bekanntlich den bitteren Geschmack mit sich, für den die Flavanole verantwortlich sind. Aus diesem Grund werden sie von vielen Herstellern entfernt. Da es keine Kennzeichnungspflicht für den Flavanolanteil gibt, sollten Sie am besten zur dunklen Schokolade greifen! 60 bis 70 Prozent Kakaogehalt sollte die Schokolade aufweisen. Naschen Sie Zartbitterschokolade trotzdem nicht kiloweise. Passen Sie die Menge an den täglichen Kalorienbedarf an.

Schokolade selber machen

Um alle positiven Wirkungen der Schokolade zu erreichen, achten Sie darauf, nur hochwertige Zutaten zu verwenden. Die wichtigsten Zutaten sind Kakaobutter und pasteurisierte Butter oder Kokosfett. Die Kakaobutter wird geschmolzen und anschließend wird das Fett hinzugefügt. Wenn Sie Nüsse, Früchte oder natürliche Süßungsmittel wie zum Beispiel Honig mögen, können Sie diese beimischen.

Die besondere Schokolade

Genuss kennt keine Grenzen. Wer auf der Suche nach der  besonderen Schokoladenkunst ist, für den ist Chocolats-de-Luxe die richtige Adresse. Das Schokoladensortiment von Chocolats-de-Luxe umfasst derzeit die Kreationen von über 50 ausgesuchten Schokoladenherstellern aus 17 Ländern. Kreationen wie Schokoladen mit Alkohol, Chili, Früchten, Marzipan, Minze oder Tee lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Neben der Tafelschokolade werden unteranderem auch Brotaufstriche, Kuvertüren Fondueschokoladen oder Trinkschokolade angeboten.

 

Zurück zur Übersicht